Wir machen eine kurze Pause und bündeln die Kräfte für die kommende Wintersaison!

Das Schiff bleibt geschlossen von Sonntag, 03.11. bis Mittwoch, 04.12.2019. Sie erreichen uns in dieser Zeit von Montag bis Freitag vormittags. E-Mails werden schnellstmöglich beantwortet.

Wir freuen uns, am 4. Dezember mit neuer Energie in eine zauberhafte Wintersaison zu starten!

 

2 Lilien schmücken das SCHIFF

Außergewöhnlich“ – so bezeichnet der  RELAX Guide unseren Wellnessbereich und krönt uns auch heuer wieder mit 2 Lilien!

zur offiziellen Bewertung

DANKE für dieses schöne Lob – eine tolle Bestätigung für unsere Philosophie und den täglichen Einsatz unserer einzigartigen SCHIFFS:crew!

Der neue A LA CARTE ist da!

… wir freuen uns über die schönen Bewertungen und zitieren Auszüge daraus:

                                                                                 

„Auch wenn der einzige Kontakt dieses Schiffes auf dem Meer die Fische sind, die regelmäßig in seiner Kombüse anlanden, es  bleibt ein Schiff auf stabilem Kurs, und seine Küchenmannschaft halten wir für die derzeit beste im Bregenzerwald – wobei Mannschaft nicht ganz zutreffend ist, denn Erna Metzler ist die kulinarische Seele des Hauses und immer noch am Herd zugange. … Die Küche versteht sich auf Dinge, die gut und edel sind, bezieht sich aber ebenso gern auf die Umgebung. Die Gerichte sind feinsininge Kreationen auf der Höhe der Zeit. … Wir dürfen auch heuer wieder insbesondere die charmante und professionelle Art hervorheben, mit der Ignaz Pieler den Service leitet und gekonnt durch die umfangreiche Weinkarte navigiert.“

                                                                                     

„Man könnte sagen, das Ernele ist die Greißlerei des Hotels DAS SCHIFF – Essen von 12 bis 20 Uhr plus einiges zum Mitnehmen aus den Regalen, von Butter bis Marmelade. Das Konzept ist in zweierlei Hinsicht außergewöhnlich: Architektonisch ist dieser helle, kubusartige Raum sehr gelungen und vermittelt Leichtigkeit; kulinarisch verarbeitet man „from nose to tail“, bietet nur eine kleine Karte, dafür aber individuell zusammengestellte Gerichte, live vor aller Augen zubereitet, und die Zutaten kommen aus einem Umkreis von nur 100 Kilometern. Geboten wird gutes, bodenständiges Handwerk, keinesfalls aber experimentelle Küche. … Service und Weinangebot sind dem Anspruch des Hauses gemäß sehr ordentlich.“

Die Natur bekennt noch einmal Farbe

Noch sind die Tage angenehm warm, das Laub unserer Mischwälder beginnt sich in ein Farbenmeer zu verwandeln, die reiche Ernte wird eingebracht und haltbar gemacht. Und dennoch: der erste Schnee glänzt bereits auf den hohen Berggipfeln des hinteren Bregenzerwaldes – Zeit, auch schon an den Winter zu denken.

Für Ihre kostbare Urlaubszeit haben wir schöne Ideen zu attraktiven Arrangements geschnürt: wagen Sie einen Blick und sichern Sie sich Ihren Wunschtermin für einen anregenden Herbst- oder zauberhaften Winterurlaub im Schiff!

– zu den Herbst- und Winter-Arrangements

Schlachtpartie im Ernele

Der Herbst naht in großen Schritten – und mit ihm die Zeit der deftigen Genüsse! Auch heuer wieder laden wir zur traditionellen Schlachtpartie im Ernele – gleich Termin vormerken und noch besser: Plätze in der Ladenwirtschaft sichern!

Schlachtpartie im Ernele zwischen 9. und 19. Oktober 2019
Küchenzeiten Mi – Sa, 12:00 – 19:30 Uhr

Schlachtpartie_2019

SOMMER:frische … ein Urlaub wie damals

Frühmorgens barfuß mit einer Tasse Kaffee durchs taunasse Gras streifen. Beim Frühstück ein wenig Inspiration und Tips von den Gastgebern: mit dem E-Bike eine knackige Tour ins Lecknertal wagen oder doch einen der Kraftplätze im Ort aufsuchen? Ein perfekter Urlaubstag im SCHIFF bedeutet: Zeit und Raum fürs Sein. Und vielleicht noch wichtiger: sein lassen.

Buchen Sie unser Sommer-Special noch bis 31. Juli oder zwischen 18. und 23. August und genießen Sie erholsame Urlaubstage!

-> zum Arrangement SOMMER:frische

   Prämienmeilen sammeln

Ab sofort können Sie als Gast im SCHIFF nicht nur eine herrlich unbeschwerte und genußvolle Zeit erleben, sondern auch wertvolle Prämienmeilen für Miles & More sammeln! In über 200 Romantik Hotels und 250 Romantik Restaurants in neun Ländern Europas erhalten Sie bei Direktbuchung (via romantikhotels.com, die Hotelwebseite oder telefonisch) 500 Prämienmeilen pro Nacht (max. 1.500 Prämienmeilen pro Aufenthalt). Bitte beachten Sie, dass Buchungen durch Dritte explizit ausgeschlossen sind.

Bei Online-Buchung über romantikhotels.com werden die Meilen über die Angabe Ihrer Miles & More Servicekartennummer automatisch gutgeschrieben.

Bei Buchung per Telefon oder Homepage oder Leistungen im Hotel (Besuch im Restaurant, Wellness-Anwendung) erfolgt die Meilengutschrift nachträglich per Fotogutschrift über die Miles & More App. Zeigen Sie bei Ihrer Abreise Ihre Miles & More-Servicekarte, damit wir Ihre Rechnung entsprechend kennzeichnen können.

© Bregenzer Festspiele / Lisa Mathis

Nur noch 14 Tage bis zur Festspiel-Premiere – Endspurt bei den Arbeiten an der größten Seebühne der Welt

„La donna è mobile“ … Guiseppe Verdis schaurig schönes Meisterwerk „Rigoletto“ wird diesen Sommer zum ersten Mal bei den Bregenzer Festspielen aufgeführt … Die letzten Vorbereitungen auf der größten Seebühne der Welt laufen auf Hochtouren! Hoffen wir, daß die Wettergöttin nicht „launisch wie Federn im Wind“ sein wird und uns einen fulminanten Festspielsommer beschert!

Für Kulturliebhaber haben wir ein „Rundum-Sorglos-Paket“ geschnürt, samt exklusivem Festspielmenü mit Weinbegleitung, Transfer nach Bregenz und retour, Mitternachtsimbiß…

-> zum Festspielpackage

Legenden der (KOCH)leidenschaft

Vier denkwürdige Tage bzw. Abende mit zahlreichen besonderen, bewegenden Momenten und vielen begeisterten Gästen und Freunden des Hauses liegen hinter uns. Die KOCH:legenden lockten zwischen 12. und 15. Juni Feinschmecker aus Nah und Fern ins „Schiff“, wo sie nicht nur einen kulinarischen Streifzug durch 5 Jahrzehnte gastronomische Wälder Geschichte genießen, sondern auch gleichzeitig mehrere Schauplätze im Haus erleben durften.

Bei den Empfängen im Garten beeindruckte neben den ersten lukullischen Eindrücken auch das Panorama und die Pracht im eigenen Gemüse- und Kräutergarten. Zwischen den Gängen des Menüs „Klassik & Avantgarde“ – allesamt geliebte Klassiker von Erna Metzler und Engelbert Kaufmann – bat man zum Abstecker in den Käsekeller. Gekocht und aufgetragen wurden die herrlichen Speisen im elegant-legeren „Ernele“, die „KOCH:legenden“ ließen sich dabei auf die Finger und über die Schulter schauen.

Zum fulminanten Abschluß der Veranstaltung lud Hannes Konzett, Mitinitiator der Genusstage, zum „Menü surprise“ und verlieh an Erna Metzler, Engelbert Kaufmann, Gretl Scheucher und Klaus Feurstein den Orden „Vorarlberger Gastronomie Legende“.

Ein grosses DANKE an Erna Metzler für so viele Jahre Inspiration, Leidenschaft, Liebe zum Produkt und den täglichen Einsatz! DANKE an Engelbert Kaufmann für sein Dabeisein, Mitkochen und Mitfeiern! DANKE an alle KOCH:legenden für den Mut, ihrem gastronomischen Anspruch zu folgen und so den Weg für eine heute weit über die Grenzen Vorarlbergs bekannte und berühmte Genußkultur zu ebnen!

Es war ein wunderbarer Event! Schön, dass so viele Genussbegeisterte mit uns gefeiert haben!

—————————————————–

KOCH:legenden  12. bis 15. Juni 2019

Ein Streifzug durch 50 Jahre kulinarischer Wälder Geschichte

Mit Erna Metzler und Engelbert Kaufmann stehen im Juni zwei Legenden am Herd und entführen Sie – unterstützt von den jungen Küchenchefs Benjamin Wolter und Felix Groß – auf eine genussvolle Zeitreise …

Engelbert Kaufmann bekam den kulinarischen „Virus“ schon in Mutters Küche injiziert. Über 30 Jahre lang sorgte er im Adler Schwarzenberg für Furore und prägte die kulinarische Landschaft des Bregenzerwaldes. Als leidenschaftlicher Koch und Gastgeber schwingt er für interessante Projekte noch immer gerne den Kochlöffel. Für diesen Anlass zaubert er geliebte Klassiker aus den letzten 50 Jahren und bringt dabei auch einen Hauch Asia auf den Teller.

Auch Erna Metzler gilt als Mitbegründerin der Gourmetküche im Bregenzer-wald. Als Autodidaktin erkochte sie sich zahlreiche Hauben, Sterne und Gabeln und war damals die erste Köchin des Bregenzerwaldes, die von Gault Millau „gekrönt“ wurde. Noch heute verwöhnt sie täglich die Gäste im SCHIFF mit herausragenden  Halbpensionsmenüs.

12. Juni, Auftakt: 4 Köche – 8 Gerichte
18:30  Uhr Empfang im Gemüsegarten mit Bio-Beef vom Grill vom Dorner-Hof in Sibratsgfäll, Menü „Klassik & Avantgarde“ mit legendären Gerichten von Engelbert Kaufmann & Erna Metzler, unterstützt von Benjamin Wolter und Felix Groß, begleitende Weine und Live-Musik im Ernele. (Euro 132,00)

Am 13., 14. und 15. Juni lassen sich Engelbert und Felix jeweils ab 18:30 Uhr über die Schulter und auf die Finger schauen. Die Klassiker aus 50 Jahren Wälder Kochkunst werden „live und in Farbe“ vor Ihren Augen im Ernele zubereitet. Menü „Klassik & Avantgarde“ (Euro 75,00)

Infos und Reservierung unter 05513/6220-0 oder info@schiff-hittisau.com.
Wir freuen uns!

„Waldwunderbarer“ Bericht in der SZ

Freude herrscht über den großartigen Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ über den Bregenzerwald – Danke für die „waldwunderbare“ Empfehlung!

-> Bericht zum Nachlesen hier: SZ-Waldwunder–Essen und Trinken-2019

 

Herzliche Gratulation!

Die Hotellerie braucht mehr HeldInnen wie unsere Anna-Lena! Herzliche Gratulation zur bravourös gemeisterten Prüfung! Wir wünschen Dir alles Gute für den nun „offiziellen Karrierestart“ – möge Dir jeder Tag in dieser so abwechslungsreichen und interessanten Branche Freude bereiten! Wir sind stolz auf Dich!

Aus dem eigenen Garten frisch auf den Tisch

Jedes Frühjahr freuen wir uns alle schon riesig darauf, wenn die ersten zarten Pflänzchen in unserem großen Gemüse- und Kräutergarten Sonne tanken… Auch heuer haben die „grünen Heldinnen“ von ReGREENa wieder ganze Arbeit geleistet und uns tatkräftig bei der Erstbestückung unterstützt! Nun lehrt uns der Garten eine schöne Tugend: Geduld 🙂  Die ersten Pflücksalate, Kräuter, Kohlrabi und Radieschen finden sich bereits auf dem einen oder anderen Teller im „Ernele“ und der „Wälder Stube 1840“ wieder!

Anfang Mai …
   

und 4 Wochen später …
    

Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage.
er fordert das, was in unserer Gesellschaft am kostbarsten geworden ist.
Zeit, Zuwendung und Raum.

Alles neu macht der … April!

Neugierig, wie sich das SCHIFF nach der Erfrischungskur präsentiert? Wagen Sie einen Blick, freuen Sie sich mit uns über herrliche Farben und Formen und starten Sie mit uns kraftvoll in den Lenz!

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Deshalb haben wir einen bunten Strauß inspirierender frühlingshafter Arrangements für Sie geschnürt! Viel Vergnügen beim Schmökern!

Wir sind eines der 222 besten Hotels Österreichs!

Der Connoisseur Circle zeichnet jährlich in 11 Kategorien jene Gastgeber aus, die exzellente Häuser führen und einen herausragenden Service bieten. Heuer gingen wir aus dem Ranking als eines der „222 besten Hotels Österreichs“ hervor – mit besonderer Auszeichnung als Honey-
moon-Hotel
!

Für alle Paare, die sich etwas Besonderes mit bleibendem Wert gönnen möchten und für Freunde und Familie, die eine Inspiration für ein schönes Geschenk zur Hochzeit suchen, haben wir genau das Richtige:

„Wolke 7“ – Honeymoon

Bleibende Eindrücke für bleibende Erinnerungen! Als frisch vermähltes Paar ankern Sie nicht nur im Hafen der Ehe, sondern genießen auch unvergessliche Tage im „Schiff“!

4 Übernachtungen im südseitig ausgerichteten Zimmer mit Weitblick
3 x Gourmet-Abendmenü im Rahmen der Halbpension
1 x 6-Gänge-Menü im 2-Hauben-Restaurant „Wälder Stube 1840“ mit begleitenden Weinen
„Liebe ist der Schlüssel zum Herzen“ – als Zeichen dieser Liebe gestaltet das Brautpaar gemeinsam unter Anleitung einer Goldschmiedin einen emaillierten Schlüsselanhänger (Dauer 3 Std.)
Picknickkorb mit Prosecco und verlockender Jause für einen Ausflug in die Natur
1 wunderbare Wohlfühl-Behandlung „Schiff Deluxe“

buchbar ab 20. April, jeweils Sonntag bis Donnerstag, mit Zimmer-Upgrade nach Verfügbarkeit
(ausgenommen Bregenzer Festspiele und Schubertiade)
im Doppelzimmer pro Person ab Euro 800,00
Weitere Kategorien auf Anfrage.

Der neue Falstaff-Restaurantguide ist da!

19.500 Mitglieder des Gourmetclubs, Österreichs führender Feinschmecker-Community, haben wieder 1.800 Restaurants aus ganz Österreich persönlich besucht und bewertet.

Wir sind ganz besonders stolz, dass wir gleich doppelt ausgezeichnet wurden: 3 Gabeln für unsere Wälder Stube 1840 und das Ernele können sich sehen lassen – wunderbare Bestätigung und Motivation zugleich!

Wir sind neuer Hotelpartner des „Werkraums Bregenzerwald“

Ab sofort dürfen auch wir uns „Hotelpartner des Werkraums Bregenzerwald“ nennen und bieten unseren Gästen die Möglichkeit, Handwerk, Architektur und (Bau)traditionen in einem interessanten Package Werk:Raum:Zeit zu entdecken!

Bildergebnis für werkraum bregenzerwald

„Viva Ernele“ – spanische Lebensart mitten im Winter!

Viva Ernele“ hieß es zwischen 13. und 19. Jänner im tief winterlichen Hittisau,  in der modernen Ladenwirtschaft im Genießer- und Romantikhotel „DAS SCHIFF“. Gastgeber Felix Groß und Familie Metzler luden ins schlicht-elegant dekorierte Ernele, um der spanischen Lebensfreude zu frönen: Mario Hekke, der seit 27 Jahren verschiedene Top-Lokale auf Mallorca führt, und Sebastian Keller, seines Zeichens Winzer und Mitbetreiber des Weinguts Atlan & Artisan auf der Baleareninsel, waren Paten der spanischen Woche und garantierten Genuss der ganz besonderen Art.

Mittags und abends wurden ausgefallene Edel-Häppchen aufgetischt – nicht nur spanische Spezialitäten wie Pamboli mit Jamón Ibérico, Calamares a la romana und Sobrasada fanden Ihre Veredelung auf den Tellern, auch die im Ernele ansonsten kompromisslos gelebte Regionalität (Zutaten und Produkte aus max. 100 km Entfernung) wurde mit Ziegenfrischkäsemousse mit Portweingel und Quitte, Kalbsfilet mit Mandelcrème und Saiblingstartar mit Randig und Apfel höchst ansprechend und ideenreich zelebriert. Dazu empfahl Sebastian Keller persönlich perfekt harmonierende, teilweise mehrfach prämierte Spitzenweine des Weinguts Atlan & Artisan auf Mallorca.

Ein großes Danke an das gesamte Team des Ernele, an Mario und Sebastian, die viel Herzblut und Zeit investiert haben und nicht zuletzt an die vielen begeisterten Gäste – sie alle haben zum außergewöhnlichen Flair dieser „spanischen Woche“ beigetragen!

Der Falter zu Gast im „Ernele“

Der Trend Foodfotografie ist ungebrochen. Ihm verdanken wir den schönen Beitrag und die tollen Bilder zum Thema Winterküche. Zum Nachlesen hier!

Von Gault Millau ausgezeichnet!

„Das Schiff steht seit Jahren für höchste Ansprüche in der Küche“
(Auszug aus dem Gault Millau, Okt. 2018)
Was uns als guter Ruf vorauseilt, wurde von    mit 15 Punkten und 2 Hauben gewürdigt! Wir freuen uns sehr mit Benjamin Wolter, Küchenchef des àla carte Restaurants „Wälder Stube 1840“, und seinem Team über die tolle Bestätigung ihrer Arbeit! Sie sorgen täglich aufs Neue mit Herz, Kreativität und Leidenschaft für den ganz besonderen Gaumenkitzel unserer Gäste und beherrschen den Spagat zwischen regionaler und internationaler Küche mit Bravour.

Auch das Ernele mit Küchenmeister Felix Groß, der kompromisslos nur Produkte aus maximal 100 km Entfernung veredelt, freut sich über eine spezielle Empfehlung im aktuellen Guide. Diese schönen Auszeichnungen sind eine wunderbare Motivation für unser Team und wir freuen uns, dass so viele GenießerInnen unsere Küchenphilosophien mittragen!

   Küchenchef Benjamin Wolter

  verlockend, sympathisch, bescheiden.

Anfang Oktober veröffentlichte Der Westallgäuer einen schönen Bericht über die „ganz besondere Ladenwirtschaft“ – vielen Dank für die Empfehlung, hier für Sie zum Nachlesen:

Ernele_Westallgäuer

Mit viel Liebe und gutem Stil: Ein familiengeführtes Kleinhotel, es besteht aus einem alten, holzschindelgedeckten Stammhaus und neuen Zubauten. Das[…]

RELAX Guide Bewertung »

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Wir gratulieren unserer Auszubildenden
Anina Maissen zur bestandenen Abschlussprüfung.

Anina hat Ihre Ausbildung „Köchin und Restaurantfachfrau“
mit „ausgezeichnetem Erfolg“ absolviert.

Es freut uns sehr, dass Du uns noch weiterhin im „Schiff“ erhalten bleibst!

Vorbereitung - AlpenTapas2018

ALPEN-TAPAS

in der „Wälder Stube 1840“ am 20. Juni 2018 um 18:30 Uhr
im Rahmen des 4. Genuss Festival Vorarlberg

20 Kostproben/Tapas für 20 Gäste inklusive Aperitif,
Weinbegleitung, Wasser und Kaffee

Hier geht es zu den Bildern

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Wir gratulieren
unserem Kochlehrling Timo Neuhold
zu seiner bestandenen Abschlussprüfung.

Timo hat die Lehre mit
„ausgezeichnetem Erfolg“ abgeschlossen.

KITCHEN PARTY

Internationale Spitzenköche am 26. Juni 2017
bei „Nachbaur, Koschina & Friends“

Clemens Nachbaur und Dieter Koschina haben wieder befreundete Spitzenköche zu unserer Kitchen-Party in den Bregenzerwald eingeladen.
(weiter lesen)

Luhacon AG

Das Schiff – Vier Länder Classic 2017

Kultur, Natur und Gastronomie entdecken und genießen
Sonntag 09. Juli bis
Freitag 14. Juli 2017

Zum zweiten Mal veranstaltet Familie Lundsgaard-Hansen eine OldtimerKulturreise mit unserem Hotel als Ausgangspunkt.
(weiter lesen)


13267927_1040846456007621_4905170832222913400_n

Kitchen Party im Schiff Hittisau

weiter lesen


IMG_9050w

Kochen mit Groß und Klein

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche in Hittisau

weiterlesen